Sound Ambassadors - Ulm´s Dancehall Messengers

Aus Hamburg und London zurückgekehrt - von Silly Walks und David Rodigan inspiriert – schlossen wir, Niklas und Uli, für unsere gemeinsame Welcome-Back-Party zusammen. Mit fettem Reggae und Dancehall- Sound sollte unsere Rückkehr zu unseren Wurzeln nach Ulm gefeiert werden; so entstand die Party „Back to the Roots inna di Dancehall“. Der Dance war ein Erfolg; die Massive feierte bis zum Morgengrauen. Ein zweites Date wurde ausgemacht und der Sound gegründet: SOUND AMBASSADORS – We run it!

Unsere Liebe zum Reggae entstand natürlich nicht erst dieses Jahr. Das erste prägende Ereignis für den MC fällt in das Jahr 2002: Erstes Livekonzert – Gentleman! Seitdem war es um ihn geschehen. Reggae/Dancehall 24/7. Es folgten unzählige Dances, Konzerte und Festivals.
An das Aha-Erlebnis des Selektas können sich sicher noch manche von euch erinnern. Der legendäre Pow Pow-Dance im Roxy. Einlassstopp – mehr als 1000 Leute auf einem Dance in Ulm! Seitdem träumte er davon auf der anderen Seite zu stehen und den Heads ein „Puuuuul-up“ zu entlocken. Dieser Entschluss verfestigte sich in Hamburg, wo er in Ingo´s deutschlandweit bekannten Selekta-Shop gearbeitet hat. Der von Uwe Kaa besungene Laden bildet der Startpunkt seiner Dancehall-Story.
Gemeinsam wollen wir nun Reggae / Dancehall wieder mehr in Ulm etablieren: Just for the music – not for the money!!
Reggae ist dabei für uns sowohl partytauglich als auch gesellschaftskritisch. Keinen Falls aber homophob, frauenfeindlich oder rassistisch!

It´s all about the good vibes and the good life so let´s do it again!

Flyer